Skip to content

Rabattkarten

Mitlerweile gibt es sie ja zu Hauf...

Teilweise muss man sich direkt anmelden, teilweise bekommt man sie als kostenlose Dreingabe zu einem Produkt: die Rabatt-, Vorteils- Spar-, wieauchimmer-karten.

Prinzipiell ist das ja auch eine sehr nette Sache, wenn man ab und an ein paar Taler sparen kann. Das Problem ist für mich ein wenig der Ruf der Karten. Nämlich dass es auch nur Datensammler sind und sie meine Gewohnheiten "ausspionieren". In vielen Fällen ist das sicher auch richtig. Und ein Stück weit vielleicht sogar berechtigt. Zu verschenken hat schließlich niemand was.

Andererseits denke ich mir aber auch oft: sollen die Unternehmen doch wissen, dass ich zu der Gruppe gehöre, die männlich, im Alter zwischen 18 und 30 ist und sich gern Wurst XYZ aufs Brot legt.

Was ich mitlerweile aber viel schwieriger finde, ist den Überblick zu behalten. Wo gilt welche Karte und wo bringt sie welchen Rabatt? Und lohnt es sich?

Früher war es ja auch mal cool, wenn man ein paar Plastikkarten hat... mitlerweile habe ich im Portemonnaie aber gar keinen Platz mehr, alle Karten unter zu bringen.
Und dann jedes mal zu überlegen, wo man hingeht und welche Karte man mitnehmen muss etc. resultiert dann meist eher darin, dass man gar keine Karte dabei hat, bzw. diese nicht nutzt. Obwohl es ggf. durchaus attraktive Rabatte gäbe.
Bei Geschäften wo man sowieso regelmäßig einkauft, mag das ja noch zu koordinieren sein. Und dort lohnt sich dann auch das Punkte sammeln, so dass man bald Prämien zusammen hat. Aber bei den Karten die man eher selten nutzt, bekommt man meistens nicht mal genügend Punkte für die einfachste Prämie zusammen, bevor sie wieder verfallen.

Bei einigen Sachen lohnt sich das aber tatsächlich, wie z.B. bei unserem City 4 Two-Heft (was nicht direkt Rabattkarte ist) oder auch dem BOB-Ticket der BSAG (wo wir gar nicht wußten, dass es dieses Bonus-Heft dazu gibt), weil dort auch "hochwertige" Rabatte z.B. beim Eintritt in die Sauna drin sind, was dann doch schon eine nette Ersparnis ist. Also eigentlich umso mehr Schade, wenn man es vergisst oder nicht dabei hat.

Was mir grad mal so spontan einfällt, welche Karten ich (wir) alle haben (und halt mehr oder weniger nutze), Reihenfolge rein zufällig:
Happy Digits, Girex4u, Abocard der Tageszeitung, McDonalds (MyM), Payback, Deutschlandcard, BOB, City4Two

Da wäre ein Verbund wie bei Payback oder der Deutschlandcard natürlich wünschenswert. Andererseits bietet das dann auch wieder die Möglichkeit, ein noch dichteres Profil über den jeweiligen Kartennutzer zu erstellen.
Tags fr diesen Artikel: , , ,

Trackbacks

Auszieh-Blog am : Advent & Bad Zwischenahn

Vorschau anzeigen
Der Advent läuft zwar schon ne Weile, trotzdem wollte ich unsere Adventskalender nicht unerwähnt lassen: Der groÃe ist für Andrea. Und ja, er ist bereits gefüllt. Aber die Füllung ist halt sehr flach und klein. Andrea ist auch schon fleiÃig am Puzzl

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschlieende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur fr eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische bertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies untersttzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen