Skip to content

Neues Technik-Spielzeug / Blade mCX

Ja, es war mal wieder soweit... ein neues Technik-Spielzeug musste her.

Angefangen hat es eigentlich mit einem kleinen 2-Kanal-Hubschrauber Spielzeug, was mein bester Kumpel zu Weihnachten bekam. Ich hatte diese Dinger auch öfter schonmal im Auge. Allerdings hatte ich der Infrarot-Fernbedienung und der Flugfähigkeit nicht so ganz getraut.

Allerdings fliegen selbst diese kleinen Dinger (meist bekannt als PicooZ) auch erstaunlich gut und machen echt Spaß. Allerdings bleibt es natürlich ein 2-Kanal Hubschrauber, d.h. so richtig steuerbar sind die kleinen Dinger nicht.

Ich bin von Hubschraubern ja schon immer fasziniert gewesen und hatte ja 2006 auch bereits schonmal so ein Spielzeug. Damals hatte mich aber irgendwie die Geduld verlassen. Außerdem war der 47g fürs Wohnzimmer eigentlich doch fast noch ein Stück zu groß. Außerdem waren Akkus und Ersatzteile vergleichsweise teuer. Somit hatte ich ihn damals recht schnell wieder verkauft.

Bei den aktuellen Recherchen bin ich dann allerdings auf den E-Flite Blade mCX gestoßen. Und in den Foren habe ich eigentlich nur positives gelesen und die Videos bei youtube sahen auch sehr viel versprechend aus. Vor allem, wie eigenstabil der Hubi ist.

Somit konnte ich es dann Neujahr nicht lassen und habe mir gleich einen geordert. Und bisher bin ich wirklich nur begeistert. Der Kleine ist echt süß, sieht dabei aber eigentlich noch ganz schnittig und vor allem wie ein Hubschrauber aus. Hier zum Vergleich mal auf einer Packung Taschentücher.


Der Landeplatz ist ein Mauspad. Zwar ist der Hubschrauber nicht von Graupner, aber die bieten halt das Office-Cup-Set mit 3 Mauspads im Landeplatz-Design für günstiges Geld an....

Ein Video hab ich selbst jetzt nicht gemacht, denn davon gibt es massenweise bei youtube. Aber ich kann eigentlich nur bestätigen, was die Videos versprechen: dass er verdammt eigenstabil ist, sich trotzdem über alle 4 Achsen wie ein "echter" Hubschrauber fliegen lässt. Und es macht verdammt viel Spaß. Durch die Mauspads kann ich nun auch verschiedene Landeplätze anfliegen und somit "Aufgaben" bewältigen und nicht nur öde im Kreis fliegen. Außerdem will ich mir nochmal eine "Last" basteln, die man transportieren kann. Das ist nur nicht so einfach, weil er schon mit nur 7 Gramm Gewicht schon ordentlich zu kämpfen hat...

Aber obwohl er so eigenstabil ist und sich eigentlich kinderleicht fliegen lässt, bleibt es natürlich ein Hubschrauber. D.h. man kann sich eigentlich (gewollt oder ungewollt) in jede beliebige Richtung bewegen und muss vor allem wenn der Hubschrauber nicht mit dem Heck zu einem steht natürlich auch in der Lenkung umdenken. Teilweise gar nicht so einfach. Somit ist natürlich auch klar, dass der Heli schon diverse Abstürze und Kollisionen hinter sich hat.
Aber auch die steckt er wirklich ziemlich problemlos weg. Wenn knapp 30 Gramm Lebendgewicht vom Himmel fallen, tut das halt nicht so weh. Außerdem ist die Ersatzteilversorgung eigentlich ziemlich gut (abgesehen davon, dass die innere Welle grad nicht lieferbar ist) und auch zu vergleichsweise fairen Preisen. Also man kann fast alles austauschen und hat somit wohl auch etwas länger was davon.
Einziger Schaden, den ich bisher zu verzeichnen habe: die innere Welle hat schon einen weg und eiert etwas. Trotzdem fliegt er dabei noch fast wie am Anfang. Außerdem werde ich das Teil halt demnächst einfach mal austauschen. Bei einem Preis von ca. 6 Euro tut das auch nicht so weh.

Ich habe jedenfalls mittlerweile so ca. 20 Akkuladungen verflogen und bin zwar noch immer nicht absturzfrei, aber doch schon recht sicher. Und es macht noch immer tierisch Spaß.

Also auch hier: Klare Kaufempfehlung! ;-)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

René Fischer am :

Tatsächlich, ein echtes Spielzeug. Ich wusste gar nicht, das du für so etwas zu begeistern bist ;-) Aber so lange es Spaß macht. Jeder braucht halt so sein Hobby.

Maniac am :

Joa, nebenbei schaue ich mal, ob ich nicht auch an ein G1 ran komme... :-)

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschlieende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur fr eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische bertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies untersttzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen